Home » eToro » eToro Handelsplattform

eToro Handelsplattform

eToro hat das Prinzip des Social Trading perfektioniert und ist mit den 5 Millionen Mitgliedern das größte Investment-Netzwerk der Welt. Bei eToro kommen Investoren rund um den Globus zusammen und jeder profitiert vom kompletten Wissen der Gemeinschaft. eToro bietet den Handel mit WährungspaarenRohstoffen Indizes und Aktien. Die niedrige Mindesteinlage von nur 200 Euro macht das Trading auch für diejenigen erreichbar, die kein enormes Budget investieren können oder wollen.

eToro gehört mittlerweile zu den wohl bekanntesten Forex-Brokern, was selbstverständlich auch mit dem aggresiven Marketing des Brokers zu tun hat.Aber auch die Tatsache, dass die Handelsplattform in über 20 Sprachen zur Verfügung steht dürfte zur Beliebtheit des Brokers beitragen.Gemäß eigenen Daten verfügt eToro über mehr als 5 Millionen Kunden, was im Bereich Forex-Broker ein stattlicher Wert ist. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz auf Zypern und wurde im Jahre 2007 gegründet. Reguliert wird eToro schon seit geraumer Zeit von der Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Allgemein bekannt geworden ist eToro besonders mit Hilfe von Social-Trading mit dem eToro CopyTrader, denn gegenwärtig bietet der Broker eines der weltweit größten Social-Investments-Netzwerke an. Alles was Sie sonst noch über eToro wissen müssen inklusive eToro Erfahrungen von Kunden lesen Sie in unserem Test.

Das Social Investment Netzwerk eToro ist vor allem für Tradinganfänger ein geeigneter Anbieter, denn auf dieser einzigartigen innovativen Plattform kann man sich mit etablierten Guru-Tradern verbinden und deren Trades entweder leicht kopieren, oder sich ihre Handelsstrategien ansehen, um selbst ein erfolgreicher Trader zu werden. eToro wird durch die zypriotische Finanzaufsicht und die britische Finanzaufsicht reguliert (FCA, CySec). Mehr als 5 Millionen Nutzer tummeln sich nun auf dieser Social Trading Plattform und sie haben inzwischen mehr als 128 Mio. Trades gehandelt. eToro ist übersichtlich gegliedert und ein fachkomptenter Support ist stets zur Stelle - selbstverständlich auch in deutscher Sprache.

etoro

eToro war einer der ersten Anbieter von Social Trading und gehört durch die Beteiligung von CommerzVentures und Sberbank zu den finanzstarken Akteuren des Marktes. CFDs können bei eToro auch unabhängig von der Social Trading Plattform gehandelt werden. Handelbar sind Kontrakte auf Indices, Rohstoffe, Aktien und ETFs, insgesamt einige hundert Basiswerte. Der Broker agiert als Market Maker. Der Handel mit CFDs auf Indices und Rohstoff ist Kommissionsfrei. Die Spreads wichtiger Indices sind zum Teil marktüblich, zum Teil etwas teurer als bei der Konkurrenz. Im Handel mit Aktien-CFDs fällt zudem zum Marktspread auch ein Brokerspread an.

Vor- und Nachteile von eToro

Die Vorteile

  • mobiler Handel mithilfe von App möglich
  • EU reguliert & CySEC-zertifiziert
  • Hohe Anzahl an erfolgreichen Tradern vorhanden
  • ein umfangreicher Kundenservice, der stets für alle Belange als Ansprechpartner gilt
  • Wertpapierdepot und Verrechnungskonto sind kostenlos
  • 15 Währungspaar und viele beliebte Rohstoffe stehen für den Handel zur Verfügung
  • das Demo Konto kann zeitlich unbegrenzt genutzt werden und kann daher sehr hilfreich bei Test oder einfachen Übungen sein
  • Breite Auswahl an Investitionsmöglichkeiten vorhanden

Die Nachteile

  • kein Telefonsupport
  • Kosten bei Auszahlungen
  • kein Bonusprogramm

Fazit zu eToro

Das Fazit zu etoro fällt deshalb äußerst positiv aus, denn die Vorteile dominieren auf ganzer Linie. Allein das Angebot an Basiswerten ist bei der Konkurrenz noch ein wenig breiter, was hingegen bei etoro zum Beispiel auch durch den guten Service kompensiert werden kann, dies zeigen die etoro Erfahrungen nachdrücklich. Das Konto auf der webbasierenden Plattform gibt es ab 200 Euro. Der Broker wird reguliert von der CySec.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Einverstanden

*
*